Islands Torjägerin Margret Lara Vidarsdottir (2.v.r.) im Zweikampf mit Saskia Bartusiak © dpa-Bildfunk Foto: Mauri Ratilainen/epa

Deutsche Gegner

Island: Außenseiter im Aufwärtstrend

Die Isländerinnen haben noch nie ein EM-Spiel gewonnen. In den vergangenen Jahren haben sie sich stetig verbessert, sind aber trotzdem krasser Außenseiter in der Gruppe B.

Die Isländerinnen sind zum dritten Mal bei einer Frauen-Europameisterschaft dabei. Allerdings warten sie noch auf den ersten Sieg. 2009 überstand die Elf aus dem hohen Norden die Gruppenphase nicht, 1995, als es keine Endrunde gab, scheiterte Island im Viertelfinale an England. Dennoch: In den vergangenen Jahren hat die Mannschaft mit dem neuen Trainer Sigurdur Eyjólfsson große Fortschritte gemacht. Vor allem physisch sind sie mittlerweile in der Lage auch den großen Nationen Paroli zu bieten. Beim 1:1 im Auftaktspiel gegen Norwegen lieferten sie den Beweis dafür.

Vorsicht vor Torjägerin Vidarsdóttir

Auch DFB-Trainerin Silvia Neid zollt dem zweiten Gegner in der Gruppe B (14. Juli in Växjö) großes Lob: "Island ist noch besser als beim Algarve-Cup. Sie haben ihr Abwehrverhalten verbessert, sind zweikampfstark und robust." In der Qualifikation für die EM in Schweden schaffte Island in der Gruppe Platz zwei hinter Norwegen. In den Play-offs gelangen dann gegen die Ukraine zwei 3:2-Erfolge. Stürmerin Margrét Lára Vidarsdóttir schoss allein elf der 34 Qualifikationstore.

Bisher nur Niederlagen gegen Deutschland

Die schon 36 Jahre alte Spielführerin Katrín Jónsdóttir ist der Kopf des Teams und sehr erfahren: Von 177 Länderspielen, die Island bisher bestritt, war sie bei 128 dabei. Bisher gab es für Island in einem Dutzend Duellen mit Rekord-Europameister Deutschland nur Niederlagen, dabei erzielten die Isländerinnen lediglich drei Tore. Die bis dato letzte Begegnung beim Algarve-Cup 2012 gewann das DFB-Team allerdings nur knapp mit 1:0.

Steckbrief Island

Trainer: Sigurdur Eyjólfsson
Erfolge: EM-Viertelfinale 1995, 2. Platz beim Algarve-Cup 2011
Bilanz gegen Deutschland: 12 Spiele, 12 Niederlagen - 3:48 Tore
Erstes Frauen-Länderspiel: 20. September 1981 - 2:3 gegen Schottland
Rekordspielerin: Katrin Jonsdottir (128 Länderspiele)
Rekordtorschützin: Margret Lara Vidarsdottir (69 Tore)

Dieses Thema im Programm:

Sportschau live, 28.07.2013, 15.20 Uhr

Stand: 13.07.13 14:21 Uhr