Das Stadion De Vijverberg in Doetinchem. © Picture Alliance / Foto: Marcel Hemelrijk

Doetinchem

Stadion De Vijverberg

 

Kapazität: 12.500
Eröffnung:
1954
Anzahl an Spielen: Fünf (Vier Gruppenspiele, ein Viertelfinale)

Besonderheiten: Das Stadion wurde zunächst in nur fünf Monaten mit Holztribünen errichtet. Statt einer Rasenheizung nutzt man bei Kälte im Stadion De Vijverberg eine Folie, die über den Rasen gezogen wird.

Sonstige Nutzung: Heimspiele des VDV De Graafschap Doetinchem

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | FIFA Frauen WM 2019 | 17.07.2017 | 17:40 Uhr