Nachrichten

EM-Aus für Englands Stammkeeperin Bardsley

England muss im Kampf um den Europameisterschaftstitel auf seine Stammkeeperin Karen Bardsley verzichten.

Wie der englische Verband, die Football Association (FA), am Dienstag (1.8.17) mitteilte, erlitt die 32-Jährige im Viertelfinalspiel gegen Frankreich (1:0) einen Beinbruch. Die gebürtige US-Amerikanerin fehlt den Britinnen damit im Vorschlussrunden-Duell am Donnerstag (3.8.17, 20.45 Uhr, live im Ersten und hier bei sportschau.de) mit Gastgeber Niederlande. Auch in einem möglichen Endspiel würde die Torfrau von Manchester City nicht zur Verfügung stehen. Laut FA-Angaben wird Bardsley aber trotz ihrer Verletzung bei der Mannschaft bleiben.

Chamberlain rückt ins Tor - Scott fehlt gelbgesperrt

Für die etatmäßige Nummer eins wird aller Voraussicht nach die ein Jahr ältere Siobhan Chamberlain zum Einsatz kommen. Die Keeperin vom FC Liverpool hatte bereits im letzten Gruppenspiel gegen Portugal (2:1) im Gehäuse gestanden und Bardsley nach deren Verletzung im Viertelfinalspiel ersetzt. Neben Chamberlain steht Coach Mark Sampson in Carly Telford noch eine weitere Torhüterin zur Verfügung. Ebenfalls verzichten muss der Trainer gegen die Niederlande auf die gelbgesperrte Jill Scott.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau live | 03.08.2017 | 20:15 Uhr

Stand: 01.08.17 16:35 Uhr